Schriftgrößefontsizer-smallerfontsizer-bigger

Unser Haus

Die Falkenstein-Klinik befindet sich ca. 40 km südlich von Dresden auf dem traditionsträchtigen Gelände der Ostrauer Scheibe, in heilklimatisch begünstigter Lage hoch über Bad Schandau im Mittelpunkt der Sächsischen Schweiz. Eine wunderbare Landschaft von ursprünglicher Schönheit, bizarre Felskulissen mit Tafelbergen, große Lößebenen, romantische Schluchten und Täler, ausgedehnte Waldungen mit gut begehbaren Wander- und Radwandernetzen kennzeichnen Bad Schandau und Umgebung. Die Falkenstein-Klinik ist eine in privater Trägerschaft stehende AHB- und Reha-Klinik für Innere Medizin und Kardiologie zur Anschlussheilbehandlung (AHB) nach akuten Erkrankungen sowie zur medizinischen Rehabilitation bei chronischen Erkrankungen, welche im Jahre 1994 neu erbaut und seitdem fortlaufend renoviert wurde.

Die behindertengerecht ausgestattete Klinik verfügt über 236 Patientenbetten. Die Schwerpunkte der Falkenstein-Klinik liegen in der Betreuung von Patienten mit Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen und Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen. Beiden Abteilungen stehen ein Psychologenteam, eine Behandlungsmannschaft, ein Pflege- und Sozialdienst sowie eine Diabetes- und Ernährungsberatung zur Seite, die eine breit gefächerte Therapie gewährleisten. Zudem verfügt die Falkenstein-Klinik über ein eigenes Labor sowie vielfältige diagnostische Möglichkeiten und die dafür notwendigen Apparaturen.

Die Falkenstein-Klinik ist durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft als Schulungs- und Behandlungseinrichtung für Typ I und Typ II Diabetes – Diabetologikum - zertifiziert. Die kardiologische Abteilung wurde von der Deutschen Gesellschaft zur Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauf-Erkrankungen als kardiologische Fachklinik anerkannt.

slideTop
logo_degemedlogo_isologo_ddglogo_degemed
Ihre Anfrage wird verarbeitet loading-gif